top of page

SCHÖN MICH KENNENZULERNEN

Comic und Autobiografie. Niederlande/Flandern

„Schön mich kennenzulernen“ ist eine Ausstellung über autobiografische Comics aus den Niederlanden, kuratiert von dem niederländischen Autor, Fotograf und Dozent Gert Jan Pos. Porträtiert werden die sieben Zeichner*innen Micky Dirkzwager, Ephameron, Maaike Hartjes, Bob Op ’t Land, Barbara Stok, Karolina Szejda und Judith Vanistendael. Mit ihren Arbeiten knüpfen sie an die starke, über hundertjährige Tradition des Comiczeichnens in den Niederlanden und Flandern an, finden aber ganz eigene Wege und testen zugleich die Grenzen des Mediums aus.

Ob Essstörungen, Burnouts oder Scheidungen, ob Klimakrise oder Krieg, ob erste Jobs, erste Lieben oder erste Depressionen: Die Comics nehmen uns mit auf eine Reise zu uns selbst. Mit spitzem Stift und grellen Farben, mit Augenzwinkern, leisen Tönen und Trommelwirbeln lassen uns die Comiczeichner*innen nicht nur an ihrem Leben teilhaben, sondern betten ihre Erlebnisse in Bilderwelten ein, die zugleich zur Reflexion über das eigene Leben einladen.

Großflächige illustrierte Selbstportraits der sieben Künstler*innen gliedern und dominieren den Raum, der dazu bis unter die Decke mit Reproduktionen der Werke bestückt ist. In Vitrinen-Tischen sind auch Originale zu sehen, genauso wie jeweils ein aufgehängtes Kleidungsstück der Künstler*innen.

Zeitraum

Art

Ort

AuftraggeberIn

2024 – 2025

Leistungen

Sonderausstellung

Deutsches Buch- und Schriftmuseum Leipzig

Deutsche Nationalbibliothek

bottom of page